Highlight-Führungen - 2017 neu zum Thema Zeitspuren

 

Mit einer Führung einen spannenden Einblick gewinnen in drei Hauptsehenswürdigkeiten von Beromünster, das ist eine Highlight-Führung. Sie beginnt im Haus zum Dolder, geht ins Schlossmuseum weiter und endet in der Stiftskirche. Eine kompetente Führungsperson erschliesst Ihnen verborgene kunst- und kulturhistorische Highlights der drei genannten Institutionen.

Schlossmuseum
Hier wurde das erste Buch der Schweiz gedruckt. Der aus dem Mittelalter stammende einstige Wohnturm beherbergt die rekonstruierte Druckerstube sowie interessantes regionales Kulturgut zur Geschichte von Stift und Flecken Beromünster.

Chorherrenstift St. Michael
Bis 1798 galt das heute über eintausendjährige Stift Beromünster als eine der reichsten geistlichen Herrschaften der Alten Eidgenossenschaft. Die vom Barock geprägte Anlage ist ein Gesamtkunstwerk von europäischem Rang – mit reich ausgestatteter Kirche, repräsentativer Propstei, Custorei und über 30 stattlichen Pfrundhäusern sowie hochbedeutender Schatzkunst.

Haus zum Dolder
Im Haus zum Dolder ist eine ebenso bedeutende wie vielfältige kulturhistorische Sammlung zu entdecken. Leidenschaftlich zusammen getragen von drei Generationen einer angesehenen Arztfamilie, vermittelt sie einen faszinierenden Einblick in deren Lebens- und Arbeitswelt: sakrale Skulpturen aus der Gotik, herausragendes Kunsthandwerk aus der Barockzeit sowie eine originale historische Arztpraxis.

Öffentliche Führung:
Von März bis Oktober jeweils am letzten Sonntag des Monats.
Beginn 14 Uhr, Haus zum Dolder, Dauer gut 90 Minuten.
Kosten Fr. 15.—pro Person, Kinder und Jugendliche gratis.

Private Führung (nur an Wochentagen)
Anmeldung und Kontakt:
Highlight-Führung Beromünster
kulturgruppe@hauszumdolder.ch,  041 930 16 26
Kosten Fr. 15.—pro Person, mindestens Fr. 200.--


 Flyer Zeitspuren (1.56 MB)